Katzen mit Diabetes: Smartphone-Monitoring mit der Vetmedica-App

Dicke Katze - Foto: Pixabay / jklugiewicz

Katzen brauchen bei Diabetes eine spezielle Therapie, Medikamente und teilweise auch eine bestimmte Ernährung. Um dabei als Tierhalter den Überblick zu behalten, ist Organisation gefragt.

App mit Diabetes-Tagebuch
Nutzen Sie für Ihre an Diabetes erkrankte Katze das praktische Diabetes-Therapie-Tagebuch für das Smartphone. Die App „Vetmedica“ hat eine solche Funktion schon eingebaut und ist kostenlos für Android-Smartphones und Apple iPhones verfügbar. Erfassen Sie die Therapie Ihres Tiers inklusive selbsterstellter Erinnerungen für die Medikamentengabe und Tierarzttermine. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, erfasste Daten zum Krankheitsverlauf direkt aus der App an Ihren Tierarzt zu versenden.

Rundum-Service für Tiere in der App
Ganz allgemein ist die Vetmedia-App der kostenlose Rundum-Service für Erkrankungen bei Tieren. Für Pferde mit Hormonstörung können Sie damit beispielsweise ein Cushing-Tagebuch führen. Pferd, Rind, Schwein, Hund oder Katze – wählen Sie Ihr Tier aus und erhalten Sie Zugriff auf spezifische Meldungen zu Erkrankungen und Therapien. Über die App können auch kostenlose Infomaterialien des Pharmaherstellers Boehringer Ingelheim angefordert werden.

Kostenloser Download in den AppStores
Herausgeber: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG
Download: Google Play Store oder iTunes App Store


Bitte beachten Sie, dass wir in dieser Sache in keiner Verbindung oder Abhängigkeit zu den Anbietern stehen und für dort verfügbare Informationen keine Haftung übernehmen. Wir empfehlen allen Tierfreunden diese weiterführenden Informationen und nützliche Programme aus freien Stücken und ohne Provision.

2018-03-05T21:05:30+00:00